Landesleistungswettbewerb des Gebäudereiniger-Handwerks 2017

Am vergangenen Samstag war es nun endlich so weit, in der SchücoArena in Bielefeld fand der Landesleistungswettbewerb des Gebäudereiniger-Handwerks statt. Hier stellten die Besten des diesjährigen Abschlussjahrgangs ihr Können vor den Augen der Fach-Jury unter Beweis. Den Sieg sicherte sich Frau Michelle Appelt (Kammerbezirk Köln).

Neben Frau Appelt nahmen noch zwei weitere Teilnehmer am Wettbewerb teil. Einer davon war Pascal Leege unser ehemaliger Auszubildender (jetzt als Gebäudereiniger bei uns beschäftigt). Alle drei Prüflinge mussten insgesamt vier anspruchsvolle Aufgaben meistern. Die Reinigung einer Sichtbetonwand im Trockenschleifverfahren, die Entfernung hartnäckiger Kalk- und Fettrückstände von Sicherheitsfliesen in einem Küchenbereich, die Grundreinigung und Einpflege von Edelstahlmöbeln und zu guter Letzt die Reinigung und Konservierung einer Metallfassade. Neben der richtigen Auswahl der geeigneten Reinigungsgeräte und Reinigungschemikalien wurden die Arbeitsvorbereitung wie die Einhaltung von notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, die Aufgabendurchführung inkl. des erzielten Reinigungsergebnisses sowie die Arbeitsnachbereitung wie z. B. das ordentliche Hinterlassen der Arbeitsstelle bewertet.

Nach fünfstündiger Prüfungszeit, kurzer Jury-Beratung und Auswertung der Ergebnisse stand die Gewinnerin 2017 fest: Frau Michelle Appelt! Den zweiten Platz belegte Pascal Leege (Kammerbezirk Ostwestfalen-Lippe) vor dem drittplatzierten Philip Paschen (Kammerbezirk Südwestfalen). Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen Frau Appelt im November viel Erfolg bei der Teilnahme am Bundesleistungswettbewerb im Technik Museum in Mannheim.

Als Organisator und Mitglied der ausführenden Gebäudereiniger-Innung Ostwestfalen-Lippe bedanken wir uns recht herzlich bei den Teilnehmern, Sponsoren und allen weiteren Unterstützern des Wettbewerbes.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht