MGS-Bearbeitungsverfahren.

Der Einbau des mineralischen Bodensystems wird von einem qualifizierten Estrichverleger ausgeführt. Anschließend veredeln wir den Industrieboden mit unseren modernen Schleifmaschen und applizieren ein individuelles Schutzkonzept.

Die gewünschte Optik – von puristischem „Industrielook“ bis zum „Terrazzoboden“ ist alles möglich – bestimmt die Anzahl der benötigten Schleifgänge. Materialschonend entsteht im MGS-Schleifverfahren eine homogene Oberfläche, gleichzeitig wird das Zuschlagskorn bis zum größtmöglichen Querschnitt freigelegt. Verdichtet wird die mineralische Oberfläche zusätzlich mit einer zwischen den Schleifgängen aufgebrachten Silikatisierung zum Beispiel mit dem Produkt MGS-Compact.

  • MGS-Clean – Industrielook
  • MGS-Eco - Industrielook, partielle Freilegung des Korns
  • MGS-Standard – Kornspitze oder auch Salz-/Pfeffer-Optik
  • MGS-Premium – Terrazzoboden

Je nach eingebautem Material, geforderten technischen Eigenschaften und gewünschter Optik beraten wir Sie gern hinsichtlich des am besten für Sie geeigneten Schleifverfahrens. Als abschließendes Finish empfehlen wir die Applizierung eines auf die Nutzung abgestimmtes Schutzkonzeptes.


Bearbeitungsdetails

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.