Neuer Glanz.

Der besondere Charakter einer geschliffenen, glänzenden und individuellen Steinoberfläche setzt optische Akzente, sorgt für ein einmaliges Raum- oder Wohngefühl und steht für einen unverwechselbaren Effekt von Wert und Stil. Aber auch Natursteinmaterialien, egal ob harte oder weiche Gesteine, sind nicht so robust, dass keine Kratzer, Verätzungen oder matte Stellen auftreten können, die professionell saniert werden müssen.

Die werterhaltende Sanierung ist Sache von Spezialisten, die ihr Fach beherrschen. Genaue Kenntnisse über das verwendete Material und der angewandten Verlegetechnik sowie der physikalischen Bedingungen vor Ort sind unverzichtbar für ein optimales Sanierungsergebnis.


Sanierungsverfahren

Seit über 20 Jahren sind wir auf Natur-und Kunststeinsanierung spezialisiert. Je nach Abnutzungs-, Beschädigungs- bzw. Verschmutzungsgrad wenden wir das optimale Bearbeitungsverfahren zur Wiederherstellung des ursprünglichen „Glanzes“ an:

 

 

Reinigungsschliff

Chemisch-mechanische Reinigung im Schleifverfahren. Der Boden erhält seine ursprüngliche Farbe zurück. Unebenheiten, Kratzer und tief eingedrungene Verschmutzungen werden nicht entfernt.

Planschliff

Egalisierung von Verkantungen, Überzahnungen und tiefen Kratzern. Unebenheiten und extreme Abnutzungsspuren werden weggeschliffen, es entsteht eine „plane“ Oberfläche.

Schleifen

In mehreren aufeinander abgestimmten Schleifgängen werden Kratzer, Verätzungen und Flecken von der Oberfläche entfernt. Zum Schutz des Steins empfiehlt sich anschließend die Applikation eines Schutzkonzeptes.

Spachteln

Ausbesserung von Schadstellen wie zum Beispiel Löcher, Ausbrüche und Risse. Durch die Zugabe von Steinmehl wird die 2-komponentige Spachtelmasse farblich an den Natur- oder Kunststein angepasst.

Schutzkonzepte

Kristallisation: Mikrofeine Kristalle dringen in den kalkhaltigen Naturstein ein und härten ihn aus. Der Boden wird strapazierfähiger, unempfindlicher gegenüber Schmutz und erhält einen neuen und lang anhaltenden „Glanz“.

Imprägnierung: Imprägnate schützen mineralische Oberflächen vor dem Eindringen von flüssigen und festen Medien, gleichzeitig verbessern sie dauerhaft die Reinigungsfähigkeit. Der Glanzgrad und die Farbe bleiben unverändert.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.